Sonntag, 30. März 2014

2kleine liebeleien - Eierschale mal anders









Ostern
 mit Pfingsten,  das älteste Fest der Christenheit.
Ein jährliches Gedenken an die Auferstehung Jesu Christi.


Auferstehung zu neuem Leben, 
genau dies spiegelt sich
zur Zeit wunderbar in der Natur wieder.


Aus der Tristesse, der Ruhe und der Vergänglichkeit -
erwacht leis' und sacht die 'Mutter Erde' 
und erweckt nicht nur
die Blüten & Blätter, das Leben in uns, 
sondern auch
 um uns!


Vom kleinsten Krabbeltier,
 bis hin zur summenden Biene
 und
dem Lämmchen auf der Weide,
 dem kleinen Hasen auf dem Feld oder
im Stall und die Küken auf dem Hofe!



Was wäre Ostern 
ohne die spürbare Lebendigkeit?
 Und vor allem,
was wäre Ostern
ohne den Osterhasen?
 Und was wäre Ostern 
ohne das von allen geliebte Osterei?



Ob drinnen oder draußen, 
überall sind sie schon zu sehen.
Jedes Ei, eine Einzigartigkeit!

Ob klein, ob groß.
Ob weiß, braun, bläulich oder grünlich.
Ob aus Gips, Kunststoff, Pappe oder Holz.
Ob gesprenkelt, bemalt, bedruckt oder gefärbt.


Jeder Eierschale ein Unikat für sich!
Und jedoch lädt dieses zerbrechliche
 'Wunderding' 
jedes Jahr aufs neue
 groß & klein dazu ein, 
es zu gestalten und gemeinsam
 tätig zu werden!

Auch bei uns eine schöne Tradition, 
die ich nicht missen möchte.








Dieses Jahr habe ich mich u.a. 
für die Marmorier-Technik entschieden!

-Eierschale mal anders-








Das Marmorieren verspricht wenig Aufwand, 
viel Freude am Experimentieren mit Farben & Muster
und garantiert ein Erfolgserlebnis 
und bringt jeden zum Staunen!

Die Marmorierfrabe haftet wunderbar 
auf natürlichen, wie auch auf künstlichen Eiern
und lässt sich wunderbar im Haus oder im Freien arrangieren,
 ohne dass die Farbe zerrinnt!






Vielleicht habt Ihr Lust bekommen
 und probierte es einfach mal aus...
Gutes gelingen!







Nun bin ich ganz gespannt, was es in 
für eine Liebelei zu bestaunen gibt! 
Es sieht auf alle Fälle schon
sehr lecker aus, kommt doch einfach gleich mit...






ichliebediesentag
















Kommentare:

  1. Hi Steffi,
    ich liebe die Wiedergeburt der Natur, gerade freue ich mich über jede Knospe, die Aufspringt. Der Apfelbaum bekommt seine ersten Blätter.
    Deine Eier sind sehr schön - solche "Farbspiele" liebe ich ;) !
    Ganz liebe Grüße für Dich, Cora

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Steffi,
    die marmorierten Eier gefallen mir sehr gut, die sehen richtig edel aus.
    Wenn nur das Auspusten im Vorfeld nicht wäre....das mag ich so gar nicht.
    lg
    Smilla

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Steffi,
    ich freu mich auch so darüber, dass die Natur erwacht, es grünt und blüht...
    Schön sind Deine marmorierten Eier geworden und sie nur zur Hälfte zu marmorieren ist mal was anderes.
    Einen feinen Sonntag Abend noch und herzliche Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Idee, mal gucken wo ich die Farbe hier bekomme!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Steffi,
    im Moment komme ich mit dem Lesen ganz offenbar nicht so recht hinterher :-)
    Die marmorierten Eier sind großartig. Besonders gut gefallen sie mir, weil sie so schön schlicht sind!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Steffi! Die schönsten Eier überhaupt! Monochrom marmoriert fand ich sie andernorts schon sehr ansprechend, daber nur teilgefärbt – das ist der der ÜBERDRÜBERHAMMER! Ich bin völlig hin und weg. Und überhaupt: Deine Worte und Bilder sind wieder die reinste Wohltat. Wie schön ist es immer bei Dir. Du bist großartig!
    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Steffi, also deine marmorierten Eier sind die SCHÖNSTEN!!! Sieht so toll aus, wie du sie nur halb marmoriert hast und den Rest weiß gelassen hast. Und auch die Marmorierung sieht wirklich so schön echt aus, ich hab erst überlegt, ob du die Eier mit Marmor-Selbstklebefolie beklebt hast! Echt toll! Kommen in meinen Inspirationsordner fürs nächste Jahr :-)

    Alles Liebe und eine wunderschöne Woche, Christine

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Steffi!
    Die marmorierten Eier sind so hübsch! Sowas habe ich bisher noch gar nicht gesehen! Eine schöne Idee!
    Ich wünsche Dir alles Liebe und sonnige Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Steffi, der Frühling mit den vielen Grünnuancen ist ein Neubeginn - jedes Jahr. Die marmorierten Eier sind zauberhaft. Gerade dieser
    halbgefärbte Grauton mit dem Weiß gefällt mir sehr. Lieben Gruß zu Dir Iris

    AntwortenLöschen