Dienstag, 31. Dezember 2013

Happy New Year 2014!








Rückblick auf ein bewegtes Jahr.
Ein neues Jahr steht vor der Tür.
Neue Türen öffnen sich.
Offen sein für Neues.
Neue Wege neue Schritte.
Schritt für Schritt 
in die Zukunft,
Zukunftsmusik
Zukunftsgedanken,
Zukunftswünsche.
Wünsche von Herzen
Für all Eure 
Herzensangelegenheiten!



Happy New Year!!!
2014







Ich wünsche jedem von Euch, 
ein Jahr voller
Glücksmomente!












Liebste Grüsse, Steffi


ichliebediesentag







Samstag, 28. Dezember 2013

Samstagskaffee #19 mit Verspätung & Eierlikörguglhupf im Glas









Es wurde gefeiert, 
zumindest ein klitzekleines bisschen...


Man könnte schon denken, dass ich deshalb so spät dran bin!
Aber das liebe Internet ging nicht, deshalb besser spät als nie.


Denn heute hat meine bessere Hälfte 
 im Obergeschoss den Parkettboden
 vollständig verlegt und eingeölt, 
juhu!


So langsam aber sicher
wird das Obergeschoss und das ist für uns
 ein riesen Grund zur Freude!









Deshalb gab es zum heutigen 
klitzekleinen 
'Festtag' 
einen Eierlikörguglhupf 
mit 'ner Tasse Kaffee!





Rezept

Zutaten für 10 Stück

5 Eier
200g Zucker
1 Päckch. Vanillezucker
250 ml Eierlikör
250 ml Pflanzenöl
250g Mehl
1 Päckch. Backpulver

Im vorgeheiztem Backofen bei 180°C 
ca. 30-35 min backen!





Und da fällt mir auf, 
heute ist die letzte
'Samstagskaffee-Runde'
von Ninja
im alten Jahr!









Liebe Ninja, 
ich genieße die allwöchentliche,
gemütliche, 
legere und kreative 
'Samstagsklüngelei'
mit einem Pott Kaffee!









Eine wunderbare Idee, 
bei der ich auf so viele
 liebe Blogger-Menschen
 gestoßen bin!
Ein großes DANKE an Dich, 
verknüpft mit vielen lieben Wünschen!!!

-

Vielleicht ist der Eierlikörguglhupf 
etwas für den Silvesterabend...
an einer feinen Himbeersoße mit einem 
Mascarpone -Eierlikör-Klacks,
ein feiner Genuss!




ichliebediesentag




Freitag, 27. Dezember 2013

Weihnachten im Rückblick & glitter gold











Weihnachten


Wie immer hatten die Festtage
 ein ganz besonderer Zauber!

Schon Tage und Woche zuvor
 wurde mit den ersten 
Vorbereitungen begonnen.
Langsam, still & heimlich 
zogen Lichterglanz, 
wohlbekannt Düfte und 
Festtagsstimmung
bei uns ein!

Zudem flatterte wunderbare 
'Post', 
per Karte, Email oder 
als Kommentar  
ins Haus!

 *DANKESCHÖN*



Es weihnachtete nicht nur
 im und ums Haus, 
sondern auch im Herzen!
Und so wurden es 
wunderschöne Weihnachten 
im Kreise der Lieben.








Bereits ein Tag vor Weihnachten 
stand alles im Zeichen 
der Ausgelassenheit, 
der Kinder, der Familie!

Wir machten mit unseren Geschwistern
 und deren Familien 
einen Ausflug in die 
Wilhelma nach Stuttgart.








Ein Tag ohne jeglichen Stress, 
mit Kinderlachen,
 keine Menschenmengen, 
viel tierisches,
 allerhand Schönes und
 reichlich Sonnenschein!








Im 'Herzstück' 
der Wilhelma liegt 
der Maurische Garten.

Hier entstanden die Bilder
 der historischen Leuchter,
 Kandelaber genannt.
Selbst in der tristen' Jahreszeit,
 'glänzen' sie neben der 
großen Freitreppe
 und lassen
die vielen Gebilde, 
Pflanzen, Brunnen und 
die landschaftsarchitektonischen 
Anordnung
der Wege, erstrahlen.







Dieser 'Goldzauber', 
erhält noch zum Jahresende, 
Einzug bei Color me Happy 2013 











Hierbei ein großes 
Color me happy 2013-
Dankeschön an die Beiden
 und 

Es hat so viel Freude gemacht
und nun bin ich gespannt 
auf 'Short Stories 2014'!!!




Ichliebediesentag

Samstag, 21. Dezember 2013

2keine liebeleien - Orange & Honig - Le Gibassier












Willkommen & Bienvenue  


im 4. Advent und zum Finale 

von


2kleine
liebeleien

















Die Festtage leuchten uns entgegen.


Hier, bei dir, nebenan und in der Ferne.


Strahlender Kerzenschein und glitzernde Augen.
Plätzchenduft und bunt verpackte Päckchen.
Harmonie und wärmende Herzen.
Besinnliches und wiederkehrendes.







Traditionen & Bräuche 
werden besonders an diesen Festtagen gepflegt.

In Südfrankreich werden traditionell
 nach der Mitternachtsmesse
13 Desserts
  mit Orangen, Nüssen, Käse und 
getrockneten Früchten...
gereicht.










Eines der feinen Rezepte 

-

Le Gibassier 



ein traditionell französisches Brot 

mit Anis und Orangenaroma,

serviert mit Butter & Honig!
















Der Flair 
einer 
französischen Weihnacht





Rezept / Recette
aus dem Magazin 'Sweet Paul' Ausgabe 4/2013  von dem
mehr als genialen New Yorker Foodstylisten Paul Lowe!





Für 1 Brot
80 ml lauwarme Milch


2 Päckchen Trockenhefe
75g Zucker

380g Mehl (Type 550)
1/2 TL Salz
2 Eier
2 EL Olivenöl
1 EL Orangenblütenwasser
Abgeriebene Schale von 1 Bio-Orange
50g Orangeat, gehackt (wer mag)
1 EL weiche Butter
2 TL Anissamen


Puderzucker zum Bestäuben.

Butter und Honig zum Servieren.








Zu den  wunderbaren Klängen  von 

Petit Papa Noël 

ein sehr bekanntes französisches Weihnachtslied
Ein kleines Kind bittet den Weihnachtsmann, es am  Heiligen

Abend  bei der Verteilung der Spielsachen nicht zu vergessen.

ist das noch lauwarme und goldbraune 
Brot-Dessert ein Hochgenuss.
Und zugleich für uns ein versüßender Start
 in den 4. Advent!





2kleine
liebeleien



Zwei kleine Welten, 
die ihre Liebe zu den alltäglichen Dingen teilen.

Diese Idee,
 hat mir unheimlich viel Freude, Ansporn & Lust 
zur Kreativität bereitet.

Gemeinsam mit Elke an diesem Projekt 
zu 'feilen' war für mich
sehr bereichernd!

Meine liebe Elke, ich hab Dir so viel zu verdanken, 
deshalb ein extra großes Dankeschön an DICH!!! 

Aber auch an Euch ein Danke von Herzen:
fürs Hereinschauen 
und für die wunderbaren Rückmeldungen, 
die ich erhalten habe!

Ich hoffe, Ihr hattet viel Freude.
Schön, dass Ihr dabei wart! 










Nun wünsche ich Euch allen ein
frohes & gesegnetes Weihnachtsfest!

Frohe Weihnachten - Joyeux Noël 




Und nun ein 'kleines Bonbon' 
am Schluss, die


2.kleine

liebeleien










Bon Appetit!



ichliebediesentag


Samstagskaffee #18 & 'Schwarzer Kirschkuchen'







Advent, Advent ein Lichtlein brennt erst eins,
 dann zwei, dann drei, dann...


Morgen ist es soweit, 
die vierte Kerze wird entzündet!


Mit großen Schritten 
gehen wir auf Weihnachten zu.








Daher lade Euch herzlich 
auf ein Kaffeepäuschen ein!
Nochmal inne halten & verschnaufen 
bei Kaffee & heute auch Kuchen.
ein wirklich lieb gewonnenes Ritual!









Schwarzer Kirschkuchen


Zutaten für ein Backblech

500g Zucker
250g Butter
8 Eier
250g mehl
250g Haselnüsse
2 Tafel Schokolade (gerieben)
2 TL Zimt
1 Päckchen Backpulver
1 Glas Kirschen




Zubereitung

Alle Teigzutaten zu einem Rührkuchen 
verarbeiten und auf ein, mit Backpapier ausgelegtes,
 Backblech streichen.
Kirschen auf dem Teig verteilen 
(ich habe nur eine Hälfte mit
Kischen bedeckt, daher auch nur ein Glas). 
Das ursprüngliche
Rezept (aus dem Zwergenstübchen Backbuch von Vehling)
gibt nur die Hälfte an Zutaten an , 
die in eine Springform eingefüllt
werden.
Bei 150°C Heißluft oder 175°C bei Ober- und Unterhitze, 
ca. 40-45 Minuten backen.

Mit Kuvertüre glasieren oder Puderzucker bestäuben.




Lasst es Euch schmecken!







Fühlt Euch wohl.
 Lehnt Euch zurück.
Vergesst für einen Augenblick, Eure
Alltagssorgen, Stress & Hektik  
und lasst Euch verwöhnen!




Und wer Lust auf ein bisschen 
mehr Verwöhnzeit verspürt,
ist morgen ebenso von Herzen 
zum vorerst letzten Teil von


eingeladen!



Ich freu mich auf Euch!




ichliebediesentag

Donnerstag, 19. Dezember 2013

Festtag - DiY Anhänger









Hier auf dem Blog wird es gerade etwas stiller.
Die letzten Weihnachtsvorbereitungen sind im Gange.


Nur noch 5 Tage...
dann ist Weihnachten!



Eine aufregende Zeit voller Erwartung, Spannung
und Geheimniskrämerei!









Größtenteils sind die Päckchen verpackt
 und können verstaut werden,
nur die 'Namensschilder' fehlen noch!


Dieses Jahr gibt es 'homemade' Namensschilder 
aus
weißer Modelliermasse.



Diese tonähnliche Masse ist leicht zu verarbeiten
 und härtet an der Luft.








Ebenso zieren die Anhänger, 
mit verschiedenen Wörtern,
 unser diesjähriges
 Christbäumchen!






Fröhliche Weihnacht überall!


ichliebediesentag