Samstag, 7. Dezember 2013

2 kleine liebeleien - Krokant & Zimt





Advent - die Zeit der Vorbereitungen,
Vorbereitung auf das Weihnachtsfest.









Dem Weihnachtsfest SINN geben.
Besinnen auf das 
Wesentliche & mit allen Sinnen
 genießen!












Ich liebe
'Weihnachtsgerüche' -
 wie karamellisierter Zucker, 
der leckere Nüsse umhüllt
und der Hauch von Zimt.
Der Gedanke an eine verschneite Bergwelt
 mit Hüttenzauber.
Warmer Apfelstrudel ,
der genüsslich verschlungen wird
und kalte Hände wärmend
an einer heißen Tasse.




Auch hier beginnt
'ein Stück Weihnachten' 
für mich.









Dieses
 'Stückchen Weihnachten',
 gibt es heute bei mir für Euch
als
Warmer Apfelstrudel im Becher









Ein Rezept für kalte Wintertage



Zutaten 

400 ml Naturtrüber Apfelsaft
1 El Sahnequark
1 El Creme fraiche
2 El Rosinen
1 El fein gehackter Krokant
1/4 Tl Zimt
1 Vanilleschote
Etwas Zucker





Zubereitung

Den Apfelsaft mit dem Sahnequark 
und Creme fraiche in einen 
Topf geben,
mit einem Schneebesen 
cremig rühren und
 anschließend erhitzen.
Rosinen, Krokant, Zimt, 
das Mark einer Vanilleschote
 und etwas Zucker
dazugeben, pürieren und
 servieren.



Genuss pur!








Warmer Apfelstrudel 
zum Genießen im Becher für zu Hause 
oder als 'HOMEMADE' Geschenk 
in Flaschen abfüllen!

 wurden diese 

 2kleine
  liebeleien



Krokant & Zimt 




zu etwas sinnlichem Genuss, 
seid gespannt!
Und hier ein kleiner Vorgeschmack 








Nun wünsche ich Euch,
Augen & Ohren, Herz & Sinne 
 für das 
Wesentliche!



2kleine
  liebeleien


Einen genüsslichen 2. Advent Ihr Lieben



ichliebediesentag


Kommentare:

  1. Guten Morgen, liebe Steffi,
    das klingt ja weihnachtlich lecker. Und erst die vielen Plätzchen. Die Krokantplätzchen habe ich auch schon des öfteren gebacken, aber bislang nie so schön mit Guß verziert, wie Du. Deine Variante gefällt mir sehr gut.
    Dann wünsche ich Euch einen ganz gemütlichen 2. Advent mit reichlich Weihnachtsduft und herrlichen Leckerein,
    liebe Sonntagsgrüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Knusper, knusper, knäuschen,...
      Es knuspert im Häuschen!
      Da genieße ich gleich mal weiter
      Und erfreue mich an Deinem Kommentar,
      Liebe Sabine!
      Einen schönen Ausklang des Tages wünsche
      ich Dir! Liebe Grüße, Steffi

      Löschen
  2. Guten Morgen Steffi,
    wie wunderschön Du das wieder inszeniert hast. Ich bin beim Lesen gleich in eine Weihnachtswelt gegleitet. Hmmmmm, und die Idee mit den Strudel im Becher – super. Muss bald ausprobiert werden.
    Wünsche Dir und Euch noch einen schönen und besinnlichen 2. Advent.
    Liebe Grüße, Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, wie lieb von Dir!
      Und viel Freudeund Genuss beim Ausprobieren!!!
      Liebste Grüße in die zweite Adventwoche,
      Steffi

      Löschen
  3. Liebe Steffi,
    Um sich auf Spezifisches zu besinnen, braucht es das Wesentliche, da sind wir uns einig. Dein Apfelstrudel in der Tasse muss köstlich schmecken, so wie er aussieht und so wie Du ihn präsentierst.
    Es ist schön, wenn man Gerüche mit etwas einzigartigem, wie die Adventszeit, verbindet. Tannengrün, Zimt, Nelken und Orangenduft sind meine Weihnachtsdüfte!
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie einen besinnlichen 2. Advent, Cora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Somit, die Tassen hoch, auf die wunderbare Adventszeit!
      Duftige Grüße von Herzen, Steffi

      Löschen
  4. Warmer Apfelstrudel im Becher... Das muss ich unbedingt probieren! Das hört sich super lecker an!
    Herzliche Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nadine, ich bin gespannt!
      Liebe Grüße an Dich, Steffi

      Löschen
  5. Äpfel, Rosinen, Zimt und Zucker, Vanille, ich habe das Gefühl, Dein Apfelstrudel in der Tasse duftet bis zu mir... welch interessante Idee...
    Liebe Steffi, sich auf das Wesentliche besinnen... das wirklich Wichtige im Leben... die Menschen die wir lieben... da bin ich ganz bei Dir...
    Dir und Deinen Lieben einen schönen 2. Advent
    Kebo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Kebo, man benötigt im Grunde nicht viel
      Um glücklich zu sein!
      Sei mir ganz lieb gegrüßt, Steffi

      Löschen
  6. Oh mir wird ganz heimelig zumute! Wunderbar, wunderbar, wunderbar! Ich glaub, der warme Apfelstrudel im Becher wird als erstes gekostet. Wieder wunderschöne Fotos, liebe Steffi!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  7. Und mir, liebe Sonja, wird's ganz warm ums Herz bei Deinen
    Worten!
    Liebste Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Ich sag nur hhhmmm, liebe Steffi... klingt fantastisch. Ich pimpe meinen warmen Apfelsaft auch immer mit winterlichen Gewürzen, aber in der Version, mit Quark und Crème fraiche und Rosinen, das muss ich probieren. Lass es dir gutgehen!

    Alles Liebe, Christine

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Christine, da wünsch' ich Dir einen herrlich feinen Genuss!
    Wunderbare Tage im herrlichen Vor-Weihnachtszauber wünsch ich
    Dir, liebst, Steffi

    AntwortenLöschen