Donnerstag, 10. Oktober 2013

Kürbissuppe mit Croûtons




Einfach alles 
grau in grau!








Deshalb kommt heute
Farbe in den
 Suppentopf


Und das kleine Menschlein ruft:

'Essen gibt's!'










Ein warme, kräftige 
Kürbis-Suppe
 ist genau das Richtige 
an so einem Tag!











Zutaten

1 Hokkaido Kürbis
4 Kartoffeln
4 Karotten
1 Petersilienwurzel
1 Zwiebel

Petersilie/ Schnittlauch
Kardamom
Chili
Salz
Pfeffer


Speck 

Brot
Butter











Zubereitung


Kürbis Schälen und entkernen, 
in grobe Würfel schneiden.
Ebenso die Kartoffeln,
 Karotten & Petersilienwurzel.
Zwiebel in feine Würfel 
schneiden und in Kürbiskernöl
andünsten.
Danach das restliche 
Gemüse beigeben und
anschwitzen lassen.
Mit Wasser aufgießen und 
das Gemüse darin ca.
35 min  garen.
Anschließend die Suppe 
pürieren und abschmecken.


Als Beilage können
 dazu Croutons
und/ oder Speckwürfel 
gereicht werden.





Noch Hunger auf Kuchen?

Letztes Jahr hab ich 
einen schmackhaften
 Schoko-Kürbiskuchen 
gebacken.



Viele weiter leckere 
'Herzblut'-Rezepte 
werden
im Oktober bei
 blick7 
gesammelt

und bei
Glücksmomente




ichliebediesentag

Kommentare:

  1. Oh wow! Die Bilder sehen sooo köstlich aus! Ich kann die Suppe bis hier riechen. LG, Annette

    AntwortenLöschen
  2. 'Vielen Dank, wie lieb von dir....!'
    Sei lieb gegrüßt ,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Wow, die Bilder sind so schön (so viel bunt tut gut nach all dem Schnee!!) und die Suppe ist sicher lecker. Meine Lieblingskürbissuppe ist die von Jamie Oliver.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ooohhhje...liegt bei euch schon Schnee,
      ich hoffe er verschont uns noch ein wenig!
      Die Suppe war wohltuend lecker-
      aber an Jamie Oliver komm ich wohl nicht ran ;-)!!!
      Ich liebe seine tollen Rezepte und wälze oft
      eines seiner Kochbücher...und hoffe, es kommen
      noch weitere dazu (Weihnachten kommt...hihi)!
      Sei lieb gegrüßt Andrea,
      Steffi

      Löschen