Mittwoch, 25. September 2013

Apfelringe - Apfelzeit I

Äpfel sind 
mein Thema.







Ob Apfelmus 
oder Apfelkuchen
als Apfelprint 
oder Apfelschnitz
nebenbei...


Es gibt so viele
 leckere Sorten!

Und so vielerlei
Varianten,
in dem ein so 
simpel scheinender

Apfel 

zu Krönung wird!








Bei uns ist es deshalb
Zeit für Äpfel!



Frisch geerntet oder gekauft,
lässt sich damit 
so einiges anstellen:












 

Zum Beispiel
 getrocknete Apfelringe













Den Apfel geschält
 oder ungeschält
 in feine
Scheiben schneiden, 
mit etwas Zitronensaft
beträufeln und auf ein 
mit Backpapier ausgelegtes
 Backblech legen.
Bei 150-180°C im Backofen 
goldbraun backen und 
anschließend im Raum bzw.
auf der Heizung
 trocknen lassen.
 (dauert ca. 1-2 Tage)




 


Zunächst nur zur Deko
gedacht,  
(die übrigens auch wunderbar zur 
Weihnachtszeit passt, 
als Dekoration für den Tisch
 oder als Christbaumschmuck)

schnabulierte das 
kleine Menschlein
erst eins und dann 
noch eins 
und nochmal... 





 



 Nebenbei singt 
es voller Freude...


Das Herbst-Mitmachlied 
von Wolfgang Hering
 
Ich hol mir eine Leiter
Und stell sie an den Apfelbaum.
Dann steig ich immer weiter,
So hoch, man sieht mich kaum.

Ich pflücke, ich pflücke,
Mal über mir, mal unter mir.
Mal rechts von mir, 

mal links von mir,
Mein ganzes Körbchen voll.


...



Morgen folgt Teil II
unserer Apfelzeit 


Ich freu mich auf Euch




Ichliebediesentag

Kommentare:

  1. Hallo Steffi,
    du hast einen schönen Blog ... Tolle Themen, schöne Bilder ...

    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jutta,
    Herzlich Willkommen auf meinem Blog!
    Deine Rückmeldung freut mich wirklich sehr:-)

    Einen lieben Sonnengruß
    und vielleicht bis bald,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, ich liebe Äpfel auch. Auch in den unterschiedlichsten Varianten. Leider haben unsere Bäume dieses Jahr keine (Du weißt ja, wegen dem Hagel), aber wir haben immer welche vorrätig und sind bei jedem Ausflug als Snack dabei.
    Bin gespannt auf Teil 2.
    Liebe Grüße, Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Äpfel passen immer und überall!
      Und auch bei uns immer mit an Bord.
      Hoffen wir, dass die nächste Ernte
      Wieder reichlich ausfällt!
      Sei lieb gegrüßt,
      Steffi

      Löschen