Montag, 16. September 2013

Himbeer-Giotto-Bisquit



Eine kleine Eigenkreation -
 und zwei Varianten 
zum Sonntagskaffee



 
 Himbeer-Giotto-Bisquit








 Bisquit

4 Eier
4 Eigelb
4 Eischnee
140g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Backpulver
80g Mehl




Creme

1 Becher Sahne
250g Mascarpone
1 kleiner Becher Naturjoghurt
2 Päckchen Vanillezucker
Etwas Saft einer unbehandelten Zitrone.
Zutaten zu einer geschmeidigen Masse
verrühren.

1 Rolle Mandel Giotto mit dem Messer
grob zerkleinern und in die Masse geben.
Gefrorene Himbeeren mit Zucker süßen.
Johannisbeeren waschen und abzupfen





Zubereitung Bisquitrolle 








Eiweiß zu Eischnee schlagen.
Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren.
Mehl und Backpulver zugeben.
Eischnee unterheben.
Backblech mit Backpapier auslegen
und 3/4 der Masse darauf streichen
und ca. 15-20 min. bei 200°C goldbraun
backen.
Anschließend abkühlen lassen.
Ein kleiner Tip:
Nach dem abkühlen, den Teig mit
dem Backpapier auf die Arbeitsplatte
legen.
Ein Geschirrhandtuch kalt befeuchten und
auf das Backpapier legen und kurz warten.
So löst sich der Bisquitboden problemlos. 




 
Die Mascarpone-Creme auf dem Teig
gleichmäßig verstreichen,Johannis- & Himbeeren
daruf geben und vorsichtig aufrollen.






Etwas Creme und Giotto zum Verzieren übrig lassen.
Im Anschluß ein Teil der Him- & Johannisbeeren
mit Zucker und Zitronensaft pürieren und
über die Bisquitrolle geben.






Zubereitung 
Bisquit-Schicht-Törtchen

 




Den restlichen Teig der Masse
wie oben auf ein Backblech geben
und nach dem Abkühlen mit einem Glas,
kreisrunde Formen ausstechen
oder mit einem Eßlöffel kreisrunde
Kleckse auf das Backblech geben und backen.
Nun werden die einzelnen
Bisquittaler  mit Creme
und Johannis- & Himbeeren
im Wechsel aufgeschichtet.
 











Et Voila!


ichliebediesentag


Kommentare:

  1. wow. das ist ja ein reichlich gedeckter kaffeetisch mit sehr leckeren küchlein! der tipp mit den giottos ist prima. lecker.....

    grüßle
    elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die giottos kamen mir einfach zwischen die Finger
      Und schon war die neue Kreation geboren...

      Löschen