Donnerstag, 9. Januar 2014

Winter - Flower-Poesie & Friday-Flowerday #1/14





Blumen sprechen ihre eigene Sprache...
da bedarf es wenig Worte!




Schneerosen,
 besser bekannt als Christrosen,
&
Palmkätzchenzweige,
 die ich mit feinem Kupferdraht 
umwickelt habe,
zieren unser Wohnzimmer!








Palmkätzchen, 
auch Salweide genannt,
 stehen unter Naturschutz.
Da sie zu den ersten Bäumen gehören
die blühen,
(normalerweise noch nicht jetzt...)  
dienen sie den Bienen
 als erste Nahrung und 
dürfen deshalb auch
 nicht gepflückt werden.

Welch' ein
Glücksmoment
 hatte ich bei unserem spontanen 
Sonnenspaziergang!

Durch die Fällarbeiten und 
das Zurückschneiden von Sträuchern 
im dortigen Wald,
lagen auf dem Weg 
unzählige Palmkätzchenzweige! 

Zweig um Zweig, 
sammelte ich die schon Knospen
 tragende
Äste ein!







Ein Winterspaziergang bei + 15°C, 
treibende Sträucher
 und zudem eine
Schneerose, 
das ist 
Winter-Flower-Poesie

 und zugleich für mich Premiere bei
 vom




  ichliebediesentag

Kommentare:

  1. Wunderschööön .... Christrosen liebe ich , auch die Idee mit den umwickelten Zweigen gefällt mir gut . Und dazu die kleinen Buchstaben ... einfach perfekt .
    Schön das Du dabei bist ..., so gibt es immer wieder neue Ideen.
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die liebe Begrüßung...schon lange damit geliebäugelt!
      Sei herzlich gegrüßt, Steffi

      Löschen
  2. Schön mit den Zwiegen zusammen!
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schlichte Schönheiten, die zusammen eine Harmonie ergeben!
      Liebe Grüße an Dich Jutta, Steffi

      Löschen
  3. Die kargen Zweige mit der wunderbaren zarten Christrose... und die Idee mit dem Kupferdraht gefällt mir sehr... Dein Foto, der bewußt gewählte Hintergrund, ein so schönes Bild...
    Herzlichen Gruß zu Dir, liebe Steffi und bis morgen zum Kaffee?!
    Kebo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der alte Fensterladen im Hintergrund wartete auf einen frischen Akzent,
      und so fügte sich Eins zum Anderen!
      Bis morgen am 'Kaffeetisch', ich freu mich...
      Liebste Grüße, Steffi

      Löschen
  4. Leider sind die Frühlingstemperaturen ja sehr ungünstig für die Natur, aber nichtsdestotrotz ist Dein Arrangement wunderwunderschön! So schlicht wie schön und das zarte Grün der Schneerose ist ein Seelenschmeichler.
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende!
    Liebste Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, für die Natur nicht wirklich ein Segen...aber ich genieße es so
      und die damit verbundenen Freuden...wie sagst Du so liebevoll: Seelenschmeichler,
      herrlich!
      Dir ebenso ein bezauberndes Wochenende!
      Mit liebsten Grüßen zurück, Steffi

      Löschen
  5. Christrosen liebe ich total... soo schön :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Willkommen! Schön, dass Du reinschaust...
      und die liebe zu den wunderbaren 'Pflänzchen' -die Christrose- mit mir teilst!
      Grüße, Steffi

      Löschen
  6. Poesi pur, in Wort und Bild, Du bist eine Poetin!
    Dein Arrangement ist sehr schön, nicht zu wenig nicht zu viel und mit dem gewissen etwas, in Form der, mit Kupferdraht umwickelten Zweige.
    Liebe Steffi, ich wünsche Dir ein schönes Wochenende, Cora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein wunderbares Kompliment...Danke!
      'Vielen Dank für die 'Blumen', vielen Dank, wie lieb von Dir
      ...nun summe ich noch ein wenig diesen 'Ohrwurm'
      und wünsche Dir noch einen schönen Abend!
      Liebst, Steffi

      Löschen
  7. wunderbares Arrangement. Wirklich ein Glücksfall beim Spazieren laufen gefällte Palmkätzchen zu finden.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manchmal liegt das Glück einem wahrlich zu Füßen!
      Schön, dass es Dir gefällt...
      Sei lieb gegrüßt, Steffi

      Löschen
  8. ...so langsam verstehe ich, warum man Christrosen auch als Lenzrosen bezeichnet,
    sie blühen halt bei jedem Wetter um diese Zeit...und zur Zeit ist der Lenz ja wirklich schon am grüßen...
    die Zusammenstellung mit den Zweigen gefällt mir...

    LG Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man lernt nie aus,
      dass Christrosen auch als Lenzrosen bezeichnet werden,
      wusste ich nämlich gar nicht!
      Freut mich, dass es Dir gefällt!
      Es grüßt Dich herzlich, liebe Birgitt, Steffi

      Löschen
    2. Stimmt nicht ganz, liebe Birgit. Lenzrosen und Christrosen sind unterschiedliche Arten, die auch unterschiedliche Ansprüche an den Boden stellen. Die Christrose (Helleborus niger) blüht weiß und früher als die Lenzrose (Helleborus orientalis), die es in verschiedenen Farben zu kaufen gibt und die deutlich später blüht (eben im Lenz :-)).
      Viele herzliche Grüsse, helga

      Löschen
  9. Schööön... deine Winter- Flower- Poesie! Ich hab´mich heute auch bei meinem Spaziergang inspirieren lassen und ein paar "Schätze" mit nach Hause gebracht.
    Lieben Gruß, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo und Willkommen, liebe Petra!
      Die Natur ist einfach Inspiration pur!
      Gibt's Deine Schätze zu betrachten?
      Ich bin gespannt...
      Lieber Gruß, Steffi

      Löschen
  10. Ich liebe Christrosen... und ich liebe dein Stillleben, liebe Stefanie , herzlich willkommen beim Flowerday !!!
    Viele herzliche Grüsse und ein schönes Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Helga, von Herzen Danke für so ein wunderbares Willkommen!
      Schon so Langenhagen ich damit geliebäugelt und nun freue ich mich
      Sehr dabei zu sein! An dieser Stelle ein Dankeschön für für tolle Aktion!
      Liebe Grüße und eine schöne Woche, Steffi

      Löschen
  11. Wunderschön. Und was für ein Glückspilz du doch bist :) LG Rebekka

    AntwortenLöschen
  12. Vielen Dank und Glückspilzgrüsse an Dich, Steffi

    AntwortenLöschen
  13. Wir wunderschön du das gemacht hast. Ich liebe Christrosen, ganz besonders in dieser Farbe. In der Vase mit den Zweigen sehen sie bezaubernd aus. Und "mein" board ist auch da.
    Liebste Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen