Freitag, 17. Januar 2014

Bagels & Samstagskaffee #22





Heute morgen duftet es bereits aus dem Backofen!
















Aus Schokofleks & Haferflocken, 
die sonst
für's Müsli dienen,
 wurden 
Frühstück-Bagels.












Rezept

-die Rezeptidee stand auf der Verpackung
der Kölln Cerealien -Vollkorn Haferfleks
-Knusper Schoko-


Zutaten

für ca. 9 Stück

300g Weizenmehl
100g Haferflocken
50g Vollkorn-Schoko-Fleks
1 Prise Salz
2 EL Zucker
1 Päckchen Trockenhefe
1 Ei
1/8 lauwarme Milch





Zubereitung

Alle Zutaten verkneten und 1 Std. zugedeckt
gehen lassen. Teig durchkneten, zu Kugeln formen und in die
 Mitte ein Loch drücken
und zu einem Ring formen und nochmals
 15 min gehen lassen.
3l Wasser zum Kochen bringen.
Je 2-3 Bagels in das leicht 
kochende Wasser geben und ca. 1 min
 brühen lassen.
Abtropfen lassen und auf einem Backblech
 auslegen und bei 200°C 15-20 min.
 backen.







 Und nebenbei dient der Deckel, 
 der von der  Vorratsdose 
der Haferflocken stammt,
als Frühstücklektüre;-)















ichliebediesentag










Kommentare:

  1. Da duftet es aber fein am Frühstückstisch... da würde ich doch am liebsten samt Minis vorbeikommen... die Comics tummeln sich bei uns auf den Müslibowls der Minis...
    Habt ein wunderschönes Wochenende, liebe Steffi
    Bis bald,
    Kebo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wäre bestimmt ein sehr schönes und ' aufgewecktes' Frühstück geworden :-)...
      und das kleine Menschlein hätte sich riesig über 'mitgebrachten Schnee' gefreut!
      Grüße von Herzen, Steffi

      Löschen
  2. Zu diesem kringeligen Frühstück würde ich auch nicht Nein sagen! Die Idee mit den Haferfleks klingt super. Da am Wochenende süße Köstlichkeiten zum Frühstück immer sehr angesagt sind, werde ich das Rezept mit Sicherheit ausprobieren :-)

    Ganz liebe Samstagsgrüße mit Sonnenschein,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Noch ein lieber Gast am Tisch...immer gerne!
      Etwas süßes und noch ein wenig gesundes mit an Bord,
      Wochenendfrühstück für klein und groß mal anders!
      Ich schicke Dir auch ein paar Sonnenstrahlen
      von uns mit auf den Weg.
      Sei mir ganz lieb gegrüßt, Steffi

      Löschen
  3. Es gibt fast nichts schöneres, als frischen Brotduft aus dem Ofen zum Frühstück. Manchmal reicht mir schon der Geruch von Toast.
    Jetzt hätte ich auch Lust auf einen warmen Bagel mit Butter. Habt Ihr es gut!
    Ich wünsche Dir einen schönen Samstagabend, Cora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Brotduft ist etwas feines!
      Und nur zu gerne hätte ich Dir einen Bagel überlassen...
      Wie herrlich doch Genüsse sind!
      Liebe Grüße ins Wochenende, liebe Cora, Steffi

      Löschen
  4. Oh die sehen aber gut aus. An Hefe habe ich mich noch nie heran getraut.
    Liebste Grüße aus Südtirol
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Trau' Dich, liebe Andrea...es lohnt sich!
      Das Rezept ist mit Trockenhefe, damit zu arbeiten, ist nicht schwer...;-)
      Ganz liebe Grüße zu Dir, ins schön verschneite Südtirol, Steffi

      Löschen
  5. Lecker, lecker! Liebe Grüsse von Regula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lecker schmecker....
      Krümelig, kringelige Grüße, Steffi

      Löschen
  6. Aaaahhh, die sehen ja richtig lecker aus! :))
    Und der Teller gefällt mir sehr gut! ;)
    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Schmackhaft und einfach mal was anderes;-)!
    Den Teller bzw. das Service habe ich vor Jahren,
    Super günstig, bei einer Drogeriekette erstanden!
    Zeitlos, Schnäppchen und tolle Qualität.
    Sei mir lieb gegrüßt, Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Oh wie lecker! Vielen Dank für das Rezept !
    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen